Corona Test Lüneburg

Artikel aus der Landeszeitung vom 19.03.2021:

IMG 0141

Co­ro­na-Test im Dri­ve-in

ASB und DRK bie­ten ab Mon­tag den 22.03.2021 kos­ten­lo­se Schnell­tests im Land­kreis Lü­ne­burg an – auch auf den Sül­z­wie­sen
Von Mal­te Lühr

Lü­ne­burg. Sei­ten­schei­be run­ter, Mas­ke run­ter, Stäb­chen rein – dann heißt es war­ten. 15 Mi­nu­ten lang. Bis das Test­ergeb­nis vor­liegt. Von Mon­tag an kön­nen Ein­woh­ner von Stadt und Land­kreis Lü­ne­burg auf den Sül­z­wie­sen ei­nen kos­ten­lo­sen Co­ro­na-Schnell­test ma­chen las­sen: im Dri­ve-in von ASB und DRK. Am Don­ners­tag ha­ben die Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen das Kon­zept vor­ge­stellt.
Wer sich tes­ten las­sen will, fährt ein­fach auf die Sül­z­wie­sen, er­hält von eh­ren­amt­li­chen ASB- und DRK-Hel­fern ein Test­pro­to­koll und wird dann zum Test­con­tai­ner ge­lotst. Dort blei­ben Test­wil­li­ge in ih­rem Au­to sit­zen, wäh­rend der Ab­strich ge­nom­men wird. Dann geht es wei­ter zu ei­ner aus­ge­schil­der­ten Park­flä­che. Nach ei­ner War­te­zeit von 15 Mi­nu­ten kann das Test­pro­to­koll auf der Rück­sei­te des Con­tai­ners ab­ge­holt wer­den. Und das al­les oh­ne An­mel­dung.
„Mit­ge­bracht wer­den müs­sen le­dig­lich ein Licht­bild­aus­weis wie Per­so­nal­aus­weis oder Füh­rer­schein und für ei­nen rei­bungs­lo­sen Ab­lauf ein be­reits aus­ge­füll­tes Test­pro­to­koll“, er­klärt ASB-Ge­schäfts­füh­rer Mi­cha­el Kreft. Vor­dru­cke gibt es auf den In­ter­net­sei­ten der bei­den Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen.
Wer sich tes­ten las­sen will, soll­te frei von Sym­pto­men sein und ei­ne hal­be Stun­de vor dem Test we­der es­sen noch trin­ken oder rau­chen. Auch auf Kau­gum­mis soll­te ver­zich­tet wer­den.
DRK-Ge­schäfts­füh­rer Joa­chim El­spaß legt je­dem Bür­ger na­he, von dem An­ge­bot Ge­brauch zu ma­chen: „Auch beim Tes­ten geht es dar­um, In­fek­ti­ons­ket­ten zum frü­hest mög­li­chen Zeit­punkt zu un­ter­bre­chen. Wer ge­tes­tet ist, egal ob po­si­tiv oder ne­ga­tiv, kann nie­man­den an­ste­cken.“ Auch des­halb sieht der DRK-Ge­schäfts­füh­rer die Test­zen­tren oder an­de­ren An­lauf­stel­len für Schnell­tests als das Tor zu­rück in ein we­nig mehr Nor­ma­li­tät. „Wer ne­ga­tiv ge­tes­tet ist, kann mög­li­cher­wei­se schon bald wie­der nor­mal ein­kau­fen oder ins Mu­se­um ge­hen. So wie dies an­dern­orts be­reits ge­tes­tet wird.“ Für ASB und DRK ist noch un­klar, wie groß die Nach­fra­ge nach den Schnell­tests sein wird. „20 oder 100 Au­tos in der Schlan­ge auf den Sül­z­wie­sen – al­les ist mög­lich“, sagt Kreft. Und El­spaß er­gänzt: „Doch wir sind dar­auf ein­ge­stellt, fle­xi­bel auf die La­ge zu re­agie­ren.“ Zum Start ste­hen laut Kreft 4000 Tests be­reit – mit ei­ner Ge­nau­ig­keit von mehr als 96 Pro­zent.
Ge­öff­net sind die Test­zen­tren auf den Sül­z­wie­sen und im Glo­cken­haus mon­tags bis sonn­tags je­weils von 10 bis 19 Uhr – auch Kar­frei­tag, je­doch nicht an den wei­te­ren Os­ter­fei­er­ta­gen.


 

Hier testen ASB und DRK:

In der Flä­che des Land­krei­ses bie­ten ASB und DRK an fol­gen­den Or­ten und zu fol­gen­den Zei­ten Co­ro­na-Schnell­tests an:

  • Amt Neu­haus ab 27. März: ehe­ma­li­ges Amts­ge­richt, Am Markt 5, mon­tags 16 bis 20 Uhr, don­ners­tags 9 bis 13 Uhr, sonn­abends 10 bis 14 Uhr.
  • Aden­dorf: Feu­er­wehr­haus, Ro­bert-Schu­mann-Stra­ße 2, mon­tags und frei­tags 13 bis 15 Uhr, diens­tags und sonn­abends 16 bis 18, don­ners­tags 10 bis 12.
  • Ame­ling­hau­sen: mon­tags und frei­tags 13 bis 15 Uhr, diens­tags und sonn­abends 16 bis 18 Uhr, don­ners­tags 10 bis 12 Uhr.
  • Bar­do­wick: Na­tur­bad, Im Kuh­rei­her 22, mon­tags und frei­tags 10 bis 12 , diens­tags und sonn­abends 13 bis 15 Uhr, mitt­wochs und sonn­tags 16 bis 18 Uhr.
  • Ble­cke­de: Ble­cke­der Haus, Schüt­zen­stra­ße 1, diens­tags und sonn­abends 10 bis 12 Uhr, mitt­wochs und sonn­tags 13 bis 15, don­ners­tags 16 bis 18 Uhr.
  • Gel­ler­sen: Gel­ler­sen-Haus, Dacht­mis­ser Stra­ße 4a, Rep­pen­stedt, mon­tags und frei­tags 10 bis 12, diens­tags und sonn­abends 13 bis 15, mitt­wochs und sonn­tags 16 bis 18 Uhr.
  • Il­men­au: Rat­haus, Am Die­mel 2, Mel­beck, mon­tags und frei­tags 16 bis 18 Uhr, mitt­wochs und sonn­tags 10 bis 12 Uhr, don­ners­tags 13 bis 15 Uhr.
  • Ost­hei­de: Sport­hal­le Ba­ren­dorf, Dros­sel­weg 7, mon­tags und frei­tags 16 bis 18 Uhr, mitt­wochs und sonn­tags 10 bis 12 Uhr, don­ners­tags 13 bis 15 Uhr.
  • Schar­ne­beck: Do­mä­ne Schar­ne­beck, Müh­len­stra­ße 3, diens­tags und sonn­abends 10 bis 12 Uhr, mitt­wochs und sonn­tags 13 bis 15 Uhr, don­ners­tags 16 bis 18 Uhr.
  • Dah­len­burg: Kein An­ge­bot von DRK/ASB, Schnell­tests wei­ter­hin in der Apo­the­ke Am Markt, Müh­len­stra­ße 7

Quelle: Lüneburger Landeszeitung vom 19.03.2021 (Seite 3)

 

LINK: Zur Pressemitteilung der Hansestadt Lüneburg