Breitband (DSL / Internet)

Bürgerbus

Die telefonische Annahme der Wunschfahrten steht Ihnen

zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

Mo-Fr 08:00-12:00 Uhr

unter der Telefonnummer

04131-1201 911

oder persönlich im Rathaus der Samtgemeinde Bardowick

   Buergebus Team

Fahrdienst in der Zeit von Mo-Fr von 08:00-18:00 Uhr jeweils für den nächsten Tag

Die Nutzung des Bürgerbusses steht ausschließlich bedürftigen Personen und ihren Begleitpersonen zur Verfügung.
Berechtigt, den kommunalen Fahrdienst in Anspruch zu nehmen, sind Personen, die wegen ihres geistigen, seelischen oder körperlichen Zustands oder ihrer wirtschaftlichen Lage Hilfe bedürfen.

Insbesondere folgende Personengruppen:

  • Personen, die körperlich, geistig oder seelisch eingeschränkt sind
  • Personen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben
  • Personen, deren Bezüge und Einkünfte unterhalb der Einkommensgrenze liegen
  • Personen, die Sozialleistungen erhalten
  • Personen, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten
  • Kinder und Jugendliche

Die Fahrten im Bürgerbus sind kostenlos.

Die Mitnahmeberechtigung muss vor der ersten Fahrt in der Samtgemeinde Bardowick beantragt werden.
Die Antragsformulare (Mitnahmeanträge) erhalten Sie hier als Download oder unter www.bardowick.de, im Rathaus der Samtgemeinde Bardowick in den Gemeindeverwaltungen der Mitgliedsgemeinden oder auf Wunsch per Post zugesendet..

Dem Antrag sind ggf. Nachweise, wie z.B. Rentenbescheide, Schwerbehindertenausweise, Leistungsbescheide oder Einkommensnachweise beizufügen. Nach der Prüfung des Antrages erhalten Sie einen Fahrausweis (Berechtigungsausweis). Der Fahrausweis muss bei den Fahrten mit dem Kommunalen Fahrdienst mitgeführt werden.

---------

Wir suchen ehrenamtliche Fahrer/innen!
Zeigen Sie Engagement und unterstützen Sie uns!

Bei Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Fahrer/in des kommunalen Fahrdienstes
oder bei Fragen und Anregungen setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

  • Frau Seibert (04131-1201768, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Frau Reers (04131-120143, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)


 

Protokolle der Ratssitzung
Gemeinde Handorf

 

 

Inhalt

  Stand
Geschäftsordnung >> LINK

30.07.2019

 
Protokoll Gemeinderatssitzung
vom 03.07.2019
>> LINK 06.07.2019
 
 

  

 

Bitte LINK wählen um die Satzung als PDF zu betrachten.

 

 

 

 

                                                                                 

                                                                                                                                           


 

Breitbandausbau in Handorf

Hurra, es geht voran in Handorf !


Am 13.01.2016 hat der Rat der Gemeinde Handorf als erste Gemeinde der Samtgemeinde Bardowick einstimmig beschlossen, einen Vertrag mit der Gesellschaft öffentlichen Rechts Elbmarsch Kommunal Service AöR (ElbKom) zum Ausbau eines Glasfasernetzes in Handorf abzuschließen.


Es handelt sich hier um einen Glasfaseranschluss bis ins Haus hinein.
Ein leistungsfähigeres Internet kommt Firmen, beruflich per Home-Office Arbeitenden und Privatpersonen zugute. Auch der Wert der Immobilie wird dadurch erhöht. Das Projekt wird aber nur dann durchgeführt, wenn mindestens 60 Prozent der Haushalte den Vertrag über einen Breitbandanschluss unterschreiben.

Aktualisiert 07.02.2016:
----------------------------
Der Breitbandvertrag (Zweckvereinbarung) mit der ElbKom wurde am 03.02.von Bürgermeister Herm unterschrieben. Die Gemeinden Barum, Radbruch und Wittorf haben ebenfalls unterzeichnet.

Ab September wird es voraussichtlich öffentliche Informationsveranstaltungen in den Gemeinden geben und die Bevölkerung wird dann über Preise, Technik, Abläufe, Leistungen, Betreibung des Netzes etc. informiert.

Nach Beendigung der Bautätigkeiten in der Elbmarsch, könnten Mitte 2017 in Handorf die ersten Glasfaseranschlüsse installiert sein.

 

 


 

Die Gemeinde informiert über das Vorhaben:

"Schnelles Internet für Handorf"

 

 

den Original Artikel mit Formular zum Download als PDF version >> HIER

 

 


 

Zeitplan des Jahres 2016 / 2017

Breitbandkabelausbau

(Glasfaserkabel bis in die Häuser)

 

 

 

Februar

Unterzeichnung der Zweckvereinbarung mit der Elbkom AöR
Förderantragsstellung durch die Samtgemeinde Bardowick

März Eingang des Förderungsbescheids für die Planungskosten

April Netzstrukturplanung / Markterkundung /

Interessenbekundungsverfahren

Juni Auswertung der oben genannten Verfahren

Juli / August Vorbereitung der Vermarktung

Sept. / Okt.
Informationsveranstaltungen in den Gemeinden
Vorvermarktungszeit mit einer Fristsetzung
Quotenermittlung
Eventuell paralleles Ausschreibungsverfahren der
Tiefbauarbeiten

Nov. / Dez. Entscheidung über den Ausbau in den einzelnen Orten

Januar 2017
Baubeginn des Netzes (wetterabhängig)

                                                                                 

                                                                                                                                           


Die Gemeindeverwaltung warnt vor

Haustürgeschäften und dem 

Telefonmarketing

 

in Bezug auf langfristige Neuabschlüsse für den Bereich Ihres Telefonanschlusses.

Seit in der Presse über den Breitbandausbau (Glasfaserkabel) in der Gemeinde Handorf berichtet wurde, versuchen diverse Telefonanbieter, ihre Kunden durch den Neuabschluss von langfristigen Verträgen weiterhin an ihr Unternehmen zu binden. Es werden Leistungen versprochen, die über die bisher genutzten Kupferkabel gar nicht zu erreichen sind.